Kategorie: Literatur

John, unser erstes Idol

Gegen Ende des Ausstellungsrundgangs durch „The Beatles Story“ in den Albert Docks in Liverpool überkommt mich die Emotion. Für die Zeit nach der Trennung, für Leben, Werk, Wirkung eines jeden der vier Beatles installierte man in einem großen Raum Ausstellungskojen, so als wendeten sie sich voneinander ab. In […]

Stille

Irgendwer erinnert immer daran. Der Advent sei die stillste Zeit im Jahr. Seine Wirklichkeit hält mit dieser Ansage nicht Schritt. Es sei denn, eine Idee findet zu einer Dramaturgie und diese entfaltet ihre Wirkung. Beim Jubiläumskonzert „Steyrs stillste Nacht“ wurde es am Samstag, 8. Dezember 2018, am Stadtplatz […]

Lesenswerte Stadt

Der australische Computerkünstler Jeffrey Shaw lud uns Ende der achtziger Jahre dazu ein, auf einem Hometrainer vor einer Leinwand wie ein Hamster (in diesem Fall nicht im, sondern) am Rad Häuserzeilen aus Buchstaben, Wörtern, Sätzen, Texten entlangzufahren. Unterwegs in dieser „Legible City“ erschloss sich die Utopie einer aus […]

Literarische Grüße aus Istanbul – reloaded (2)

Vor zehn Jahren hatte ich durch eine Woche „Ferien“ Ende April/Anfang Mai die Gelegenheit, Istanbul zu erkunden. Dies geschah im Rahmen des Vorprojekts „Nächste Haltestelle Europa“ der Schriftstellervereinigung „Autorenkreis Linz“ für ein für das Kulturhauptstadtjahr Linz (2009) gedachtes, leider nicht in die Realität gebrachtes Konzept zum Thema emigrierter […]

Literarische Grüße aus Istanbul – reloaded (1)

Das kam dann Ende April 2008 so: weil die Stätte meines hauptberuflichen Wirkens, das Bundesschulzentrum in Steyr (Oberösterreich), in die Abschlussphase der zweieinhalbjährigen Erweiterung und Renovierung (bis dahin stets bei parallel aufrechterhaltenem Schulbetrieb) kam, wurden beide Schulen im Haus gebeten, doch ihre schulautonomen Tage in diese Woche zu […]

Patriotismus als Religion

In wenigen Tagen, vor hundert Jahren, am 28. April 1918 stirbt im Gefängnis (später dann: Konzentrationslager) Theresienstadt nördlich von Prag ein 24-jähriger Mann. Er ist krank, knapp vier Jahre sitzt er für seine Tat ein. Er handelte im Namen und Auftrag seiner Organisation, im Gegensatz zu Mitstreitern an […]

Urlaub (wie) zu Hause

Wenn es eine Konstante gibt, die uns in unserem Dasein das Herz höher hüpfen lässt, dann wohl jene Zeit, die wir als Urlaub ersehnen und genießen. Nichtsdestotrotz stellt uns das Wort  nicht immer friedfertige Entscheidungen ins Haus. Ja, es ist schwieriger geworden, mit sich und seinem unmittelbar angehörigen […]