Schlagwort: Europa

So sind wir nicht?

Am besten ist, Sie holen sich für Ihre Lektüre rasch ein Getränk, einen Wodka vielleicht, wer´s mag, gerne auch gemixt mit Red Bull. Das österreichische Ergebnis der EU-Wahl vom vergangenen Sonntag sieht die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ), die neun Tage zuvor von übler Vergangenheit per Video eingeholt worden […]

Das späte Souvenir aus Ibiza

Ja, gut, man könnte Freitagabende im Mai auch anders begehen. Sich den „Kabarettgipfel“ im Fernsehen ansehen, Thomas Maurer dort „mutwillig Positives“ über die österreichische Regierung aufsagen hören. Die Wirklichkeit stellt den Kabarettisten in der Aufzeichnung aus der Wiener Stadthalle hässlich ins Out. Denn seit wenigen Stunden ist plötzlich […]

Vom Umgang miteinander

Weiß der Himmel, was mit dem United Kingdom nach dem 29. März 2019 passieren wird: einstweilen üben sich Tories, Labours und Ausgetretene im kräftigen Debattieren und Verhandeln. Im Land selbst, zumindest im nördlichen Westen von Liverpool (einer Stadt, die von der Europäischen Union nachhaltig profitierte), – genauer gesagt: […]

Wer hat an der Uhr gedreht?

Finster sind diese mitteleuropäischen Morgen Mitte Oktober. Sie geben darum den deutlichen Hinweis, das ansteht, was wir am nächsten Wochenende vollziehen werden. In der Nacht auf Sonntag wird wieder an den Uhren gedreht. Wir bekommen eine Stunde zurück, wie das im Volksmund heißt. Nur die Messung unserer Zeit […]

Kritik der befreiten Vernunft

Das war im Sinn der Headline eine wahrlich starke Woche, hier ein Überblick ohne Anspruch auf Vollständigkeit: Am vergangenen Montag endeten in Österreich die Unterzeichnungsfristen für drei Volksbegehren. In der Reihenfolge ihres Erfolgs: das gegen Rauchverbot in der Gastronomie fand 881.569 Unterschriften, das Frauenvolksbegehren 481.906, jenes gegen Zwangsgebühren […]

Patriotismus als Religion

In wenigen Tagen, vor hundert Jahren, am 28. April 1918 stirbt im Gefängnis (später dann: Konzentrationslager) Theresienstadt nördlich von Prag ein 24-jähriger Mann. Er ist krank, knapp vier Jahre sitzt er für seine Tat ein. Er handelte im Namen und Auftrag seiner Organisation, im Gegensatz zu Mitstreitern an […]

Samstags rasch in die Met

Ich war am vergangenen Samstag in der Met. Nicht physisch, sondern mit Augen und Ohren, und in 2D, denn natürlich lässt so eine Leinwand den Raum vermissen, klanglich, atmosphärisch, klimatisch. Lebt Theater nicht auch vom Duft verarbeiteter Materialien für Kulissen, Kostüme, Make-Up oder des verbrannten Staubs auf heiß […]