Kategorie: Medien

Auf ein freies Wort

Irgendjemand Kluger sagte einmal, dass die Pressefreiheit bereits verloren geht, wenn man als Journalist zu überlegen beginnt, ob man schreiben dürfe, was man zu schreiben beabsichtigt. Da geht es also um die Schere im Kopf, die im Empfinden für ein politisches Umfeld schon viel früher schneidet. Nämlich schon […]

Das späte Souvenir aus Ibiza

Ja, gut, man könnte Freitagabende im Mai auch anders begehen. Sich den „Kabarettgipfel“ im Fernsehen ansehen, Thomas Maurer dort „mutwillig Positives“ über die österreichische Regierung aufsagen hören. Die Wirklichkeit stellt den Kabarettisten in der Aufzeichnung aus der Wiener Stadthalle hässlich ins Out. Denn seit wenigen Stunden ist plötzlich […]

Intelligenzaustausch

Es ist immer so. Ein Begriff heizt eine Kontroverse an, genau diesem Zweck dient er. Qualifizierte Menschen kommen sodann ihrer Verpflichtung zur Aufklärung nach. Sie treten an, mittels Fakten zu verifizieren oder zu falsifizieren, was das Wort eigentlich zu bezeichnen beabsichtigt. In Österreich haben wir das eben wieder […]

Alles neu macht der Mai

Es geht auf den 200. post zu. Logisch, denn mein Blog ist im vierten Jahr unterwegs und die in der Regel wöchentliche Veröffentlichung eines Beitrags am Sonntag um 17:00 (bei Sommerzeit um 18:00) bringt mit sich, dass alsbald diese Schwelle überschritten sein wird. Ich nehme dies zum Anlass, […]

Der Mann bringt Quote

Reden wir heute also über Österreichs zur Zeit schönste Nebensache, konkret geht es also um die staatstragende Frage, ob Stefan Petzner tanzen (lernen) kann. Die Antwort ist selten klar und einfach: Nein. Zweite Frage also: Was hat er dann weiterhin in einem Familienformat von Unterhaltungsprogramm namens „Dancing Stars“ […]

In einem Atemzug

Zur Zeit tauchen in zwei verschiedenen Werbespots Menschen ohne Atemgerät in die Tiefe. Warum sich die Wahl des Sujets Apnoetauchen darin gerade verdoppelt, ist wohl dem Zufall geschuldet und wird, so ist anzunehmen, keiner der beiden Agenturen sowie ihren Auftraggebern große Freude bereiten. Wer will schon mit einem […]