Schlagwort: Masse

Intelligenzaustausch

Es ist immer so. Ein Begriff heizt eine Kontroverse an, genau diesem Zweck dient er. Qualifizierte Menschen kommen sodann ihrer Verpflichtung zur Aufklärung nach. Sie treten an, mittels Fakten zu verifizieren oder zu falsifizieren, was das Wort eigentlich zu bezeichnen beabsichtigt. In Österreich haben wir das eben wieder […]

Reif dafür?

Österreichs künftige „Swimming-Pool-Koalition“ (Copyright by Kabarettist Christoph Grissemann) – so benannt, weil sich mit zwei Bewegungen und ihren Leitcouleurs Wasserfarbenschattierungen paaren – stellt vermehrt Bürgerbeteiligungen in Aussicht. An sogenannten „Bürgersonntagen“ sollen dem Schweizer Modell folgend Wahlberechtigte zu wichtigen Anliegen ihre Meinung abgeben. Nehmen vier (Freiheitliche Partei) oder zehn […]

Wie wählen? Eine kleine Typologie

Morgen also findet endlich die österreichische Nationalratswahl 2017 statt. Deren langwierige Umstände fordern heraus, vor dem Urnengang der wahlberechtigten Bevölkerung einen Blick auf Wahlverhaltenstypen zu werfen. Wie (ACHTUNG! Die Frage lautet gezielt nicht „Was?“) wird gewählt? Traditionales Wählen: man wählt, was man immer schon gewählt hat, weil es […]

Sitzt da nicht der Falsche auf der Anklagebank?

Meine zweite Begegnung (die erste war die Fernsehfassung) mit Ferdinand von Schirachs „Terror“ hätte ursprünglich meine erste sein sollen. Nur konnte im Frühjahr 2016 die restlos ausverkaufte erste Aufführungsserie der österreichischen Erstaufführung durch theater@work im Landesgericht Linz (Oberösterreich) die Nachfrage des interessierten Publikums (und darin auch meine) nicht […]

Schach auf dem Eis

Anderswo sind Eisflächen an zentralen Lokalitäten einer Stadt schon Selbstverständlichkeiten. In Steyr (Oberösterreich) hat der regionale „Curling Club“ erstmals vor dem alten Sparkassengebäude am mittelalterlichen Stadtplatz 400 Quadratmeter Kunsteis aufgebracht. Keine leichte Übung! Denn der Platz an sich ist alles andere als eben oder waagrecht. Die tragende Konstruktion […]

Provokation – was tun!

Verlangt Provokation wirklich (immer) Reaktion? Zumal eine Reaktion stets kraftloser wirkt als die gesetzte Aktion, der Angriff, der darauf abzielte, von einem „Geschütz“ gleicher Schlagkraft Widerhall zu bekommen? Provokation produziert ja (Gegen)Provokation. Provokation sät Zwietracht, diese geht als Spaltpilz der Gesellschaft auf. Vor wenigen Tagen stellte einer der […]

Das Prinzip steht über dem Leben: oder das Leben über dem Prinzip?

Das Fernsehen sucht nach neuen Formen und benennt diese als Event. Doch ist Ferdinand von Schirachs kluges Meisterwerk „Terror“, etwas mehr als ein Jahr nach seiner Uraufführung auf deutschsprachigen Bühnen, wie gemacht für die breite Beteiligung eines Publikums via Tele-Voting. So heißt die gelebte „Schöffengerichtsbarkeit“, wenn Rezipienten sie […]

Leni Riefenstahls „Olympia“

Am Tag eins der Olympischen Sommerspiele 2016 in Rio präsentierte ORFIII (6.8.2015 ab 20:15 Uhr) einen Themenabend zu Sport und Propaganda. In diesem Zusammenhang zeigte man erstmals in einem öffentlich-rechtlichen Fernsehen beide Teile der Dokumentation „Olympia“ von Leni Riefenstahl. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) ließ 2008 „Fest der […]

Ein bisschen Verschwörung anzetteln

Unbestritten: Eine Wahlanfechtung ist ein Rechtsmittel, das einer wahlwerbenden Gruppierung zusteht. Im konkreten Fall verführen Denk- und Handlungsweisen der Einreicher zu einer Spiegelung, Verschwörung existiert bekanntlich überall: Auszählende Beamten hätten sich unter Verwendung von Wahlkarten gegen einen Kandidaten gewendet, selbst Berichterstattung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk wurde – sehr grotesk!! […]