Kategorie: Sport

Das mit dem „was“

Nur richtig erfolgreiche Sportler bringen es nach der aktiven Laufbahn zu einer Karriere als Co-Kommentator, so nannte man es früher. Heute gilt „Experte“ als vornehmere Zuordnung zu jenem Kollegen vom Fernsehen, dessen Brotberuf das Kommentieren von Sportveranstaltungen ist. Gerade im österreichischen Fernsehen wird ja sehr gerne und sehr […]

Das Virus fährt nicht Schi

Sagen wir einmal so: Die Debatte entbehrt einer gewissen wahren Dringlichkeit. „Surreal“ nannte sie der italienische Außenminister. Ich stimme zu. Und doch läuft die Debatte. Ausgelöst wurde sie vom wirklich klugen Vorschlag aus Italien, den Start der Schisaison auf Anfang Jänner zu verschieben, und zwar europaweit, also dort, […]

Eine heilige Kuh der Pandemie

Neben der Formel 1 wird zur Zeit national und international der Profi-Fußball durchgezogen, als wäre nichts auf dieser Welt anders geworden. Arrogant und ignorant, Corona-Fälle hin oder her. Mannschaftsquarantäne nennt man das dann, wenn ganze Belegschaften von Vereinen nach einem oder mehreren Infektionsfällen in „Quarantäne“ genommen werden. Alle […]

Ein Protokoll der Peinlichkeiten

Das schöne alte Wort „Pein“ bezeichnet heftiges körperliches und/oder seelisches Unbehagen, das jemanden quält. Peinlich (als davon abgeleitetes Eigenschaftswort) war in den vergangenen zehn Tagen nicht wenig. Eine kleine Chronologie: Donnerstag, 29.10.2020, früher Nachmittag: Österreichs Bundeskanzler und Gesundheitsminister treten bei einer Pressekonferenz auf. Angesagt sind – ich korrigiere: […]

Warum auch die Bäder?

Natürlich stelle ich diese Frage aus Eigennutzen. Man will mir die Möglichkeit für meinen Sport nehmen. In Österreich wissen wir zur Stunde um den Entwurf zu einer Verordnung. Sie soll am Montag in Kraft treten und vier Wochen gelten. Zumindest. Wer weiß, was danach kommt? Das Hauptproblem liegt […]

Koppeln ohne Wechseln

Eines muss man jenen Schweden lassen, die irgendwann am Beginn der 2000er Jahre die Wette abgeschlossen hatten, im Zweier-Team laufend und schwimmend den Schärengarten vor Stockholm – Länge 75 Kilometer, 65 davon zu Fuß, zehn im Wasser – an einem Tag zu bewältigen: Schrille Idee! Und die Geburtsstunde […]

Mehr Respekt, bitte!

Unser neuer Alltag soll es uns lehren. Zwischenbilanz: da ist noch gut Luft nach oben! Ich war am vergangenen Freitag nachmittags Laufen, für mich immer eine sportliche Aktivität in Einsamkeit, meditativ, den Kopf ausleeren, nur nicht mit irgendjemandem, der neben mir dahintrabt, auch noch etwas quatschen müssen. Ich […]

Hoher Puls, dann ruhige Hand

Die diesjährigen Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz in Südtirol sind zum Zeitpunkt des Erscheinens dieses Texts gerade Geschichte. Was spielten mir Lehrer, der ich im Bereich Passivsport dem Biathlon enthusiastisch huldige, die Semesterferien in Oberösterreich famos in den Terminkalender? Ich konnte nahezu alle Bewerbe meiner Heldinnen und Helden live vor […]