Schlagwort: Kommunikation

Ich bin Tsundoku

Ich lerne ja gerne über mich dazu, wofür die Spiegel unserer digitalen Echokammern auch taugen. Denn da las ich vor wenigen Wochen auf Facebook das Geständnis einer seit langen Jahren lieben Bekannten aus Vorarlberg zum genannten Begriff, ihr Outing sozusagen. Ich ziehe heute damit nach – ja, auch […]

Das Prinzip Praxis

Ich halte viel auf Praxisbezogenheit meines Sprachunterrichts Deutsch, denn dadurch wird meinen Schülerinnen und Schülern klar, dass die Inhalte „non scholae, sed vitae“ sind, um das gute alte lateinische Sprichwort des Lernens fürs Leben und nicht für die Schule zu bemühen. Solide Fertigkeiten in der deutschen Sprache, sowohl […]

„Secret Stories“ als Schätze einer Stadt

„Parole?“ umflüsterte es ihn zweistimmig, Und er erwiderte „Dänemark“. Der eine Diener nahm seinen Pelz in Empfang und verschwand damit in einen Nebenraum, der andere öffnete eine Tür, und Fridolin trat in einen dämmerigen, fast dunklen hohen Saal, der ringsum mit schwarzer Seide verhangen war.“ (Arthur Schnitzler, Traumnovelle) […]

Gesagt heißt nicht immer richtig gehört, gehört heißt nicht immer richtig verstanden

Wir haben zusätzlich zu vielen schon klar sichtbaren weitere nicht zu unterschätzende Probleme mit der österreichischen Bundesregierung. Seit vorgestern mit Nachdruck zum Beispiel dieses: die handelnden Personen verstehen die Landessprache nicht. Was ist geschehen? Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier sprach aus Anlass des Festakts gegen Gewalt und Rassismus […]

Republik im Rückbau

Als käme danach kein Morgen und vor allem auch nicht (bei regulärer Legislaturperiode) der siebzehnfach sich wiederholende Zeitraum, bemessen Öffentlichkeit und auch die Regierung selbst ihre Arbeit an den ersten hundert Amtstagen. Niemand wird sich wundern, wie sehr die frisch getraute Koalitionsehe da noch im siebten Himmel schwebt, […]

Irrsinnig konzentriert

Selten war Antizipation so einfach, nicht erst seit dem Unspruch des Jahres 2016, dem zufolge wir uns ja noch alle wundern werden, was alles möglich ist. Es gibt keinen Grund, sich zu wundern. Doch einen: es ging schneller als erwartet. Unsere Bundesregierung ist ja noch nicht einmal ein […]

Der Schwiegersohnkanzler

Jung, schön, gewiss politisch talentiert und vor allem rhetorisch begabt, wenngleich auch das schöne Reden um einen Sachverhalt herum und nicht über diesen schon in seiner Wahlbewegung als Makel erkennbar war, wird Sebastian Kurz als Österreichs Bundeskanzler also jüngster Regierungschef in der Europäischen Union. Wieder einer dieser Superlative, […]