Schlagwort: Brauchtum

Als gäb´s nichts übermorgen

Lang gab es keinen Feiertag mehr, der 15. August dämpfte das Phänomen, denn da war Urlaubszeit. Somit hatte ich gut verdrängt, was sich seit einigen Jahren zu einem auffälligen Brauch in Österreich entwickelt hatte. Kaum naht ein freier Tag, zuletzt Mittwoch als Nationalfeiertag, gesellt sich zu den besonders […]

Weihnachten 2020

„Nosing Around“ widerruft. Und zwar die Behauptung, dass unsere Regierung außer der Strategie, keine Strategie zu haben, keine Strategie hätte. Dies beweist das nachstehende Manuskript, das geleakt wurde. Es geht um die bereits vorbereitete Ansprache, die unser Bundeskanzler an diesem heutigen Tag exakt in acht Monaten halten wird, […]

Navigare necesse est

Nach Jahren berechtigter Abstinenz zog es mich am gestrigen Samstagabend wieder in den Donaupark von Linz (Oberösterreich) zur „Klangwolke“. 1979 unter den Vorzeichen breiter Bürgerbeteiligung ins Leben gerufen, hat dieser Event eine mehr als bewegte Geschichte. Bei der Premiere übertrug man eine Symphonie von Anton Bruckner aus dem […]

Alles hat ein Ende, die Wurst hat zwei, auch der Advent

Wenn wir uns hier in Oberösterreich den lieben Advent ansagen, dann kommen Bratwürstel mit Kartoffeln und Sauerkraut auf den Mittagstisch. Unsere westlichen Nachbarn Salzburg und auch Bayern ziehen gerne bei diesem geheimnisumwitterten Brauchtum mit. Einschlägigen Quellen folgend gibt es nämlich keine verlässliche Ursprungstheorie für die kollektive Ernährungsgewohnheit zum […]

Der steirische Brauch

Merke: Wer geehrt wird, muss sich Sorgen a) um seine berufliche Zukunft oder sogar b) um seine Gesundheit machen. Im konkreten Anlassfall gilt a). In der „Zeit im Bild“ (16.1.2017, 19:30, ORF2) wurden zwei Bilder von vier österreichischen Landeshauptleuten im Trachtenjanker, dem sogenannten Schladminger, gezeigt. Auf dem einen […]

Weckruf

Der Maiaufmarsch erscheint mir schon seit einigen Jahren als lästiger Anachronismus. Welche Rechte fordert die arbeitende Bevölkerung noch auf der Straße ein? Soziale Wohlfahrt scheint erreicht und gesichert: Wenn sie angegriffen wird, auch von jenen politischen Kräften, die die Vertretung des „kleinen Mannes“ in der Gegenwart für sich […]