Alles neu macht der Mai

Es geht auf den 200. post zu. Logisch, denn mein Blog ist im vierten Jahr unterwegs und die in der Regel wöchentliche Veröffentlichung eines Beitrags am Sonntag um 17:00 (bei Sommerzeit um 18:00) bringt mit sich, dass alsbald diese Schwelle überschritten sein wird. Ich nehme dies zum Anlass, […]

Gebranntes Kind

Soll ich? Mit vergangenem Freitag ließ ich eine weitere Chance verstreichen. Ich überlege seit der Premiere von „Der aufhaltsame Aufstieg von Arturo Ui“ von Bertolt Brecht im Schauspielhaus des Landestheaters Linz (Oberösterreich) immer wieder. Hingehen? Oder lieber nicht? Das Parabelstück zählt, wie einige andere Dramen auch, zu jenen […]

Eines fremden Tages

In Passepartout und hellem Holzrahmen fasst das Bild eine Seite handschriftlicher Notationen, Bleistiftpunkte und -striche, Bögen, Klammern, Pausenzeichen, und wenn der Platz nicht reichte, so hatte Balduin Sulzer einfach ein Stück Notenzeile dazu geklebt. Auch so wuchs über das übliche Format hinaus, was der Komponist erschuf. Ich besitze […]

Der Mann bringt Quote

Reden wir heute also über Österreichs zur Zeit schönste Nebensache, konkret geht es also um die staatstragende Frage, ob Stefan Petzner tanzen (lernen) kann. Die Antwort ist selten klar und einfach: Nein. Zweite Frage also: Was hat er dann weiterhin in einem Familienformat von Unterhaltungsprogramm namens „Dancing Stars“ […]

John, unser erstes Idol

Gegen Ende des Ausstellungsrundgangs durch „The Beatles Story“ in den Albert Docks in Liverpool überkommt mich die Emotion. Für die Zeit nach der Trennung, für Leben, Werk, Wirkung eines jeden der vier Beatles installierte man in einem großen Raum Ausstellungskojen, so als wendeten sie sich voneinander ab. In […]

In einem Atemzug

Zur Zeit tauchen in zwei verschiedenen Werbespots Menschen ohne Atemgerät in die Tiefe. Warum sich die Wahl des Sujets Apnoetauchen darin gerade verdoppelt, ist wohl dem Zufall geschuldet und wird, so ist anzunehmen, keiner der beiden Agenturen sowie ihren Auftraggebern große Freude bereiten. Wer will schon mit einem […]

Es gibt keine Alternative

Zwei Ereignisse treffen einander: Zum einen entnahm ich vor wenigen Tagen meiner Post die Rechnung für ein weiteres Jahr, just begleitet von einer woher auch immer angefeuerten Debatte um die Abschaffung der Rundfunkgebühren, in Österreich wegen des Unternehmens, das diese vereinnahmt, kurz GIS (Gebühren Info Service) genannt. Ich […]