Schlagwort: Migration

Zu viel heiße Luft

Ein Föhnsturm wirbelte zu Beginn der vergangenen Woche vieles durcheinander und zeigte wetterfühlige Anfälligkeit unserer Politiker. So manchem Mund entströmte ebenso eruptiv warme Luft, was die Hypothese nahelegt, dass es zwischen Klimaerwärmung und rationalem Handeln gewählter Volksvertreter eine Korrelation gibt. Der österreichische EU-Ratsvorsitz brachte in Graz das Treffen […]

Republik im Rückbau

Als käme danach kein Morgen und vor allem auch nicht (bei regulärer Legislaturperiode) der siebzehnfach sich wiederholende Zeitraum, bemessen Öffentlichkeit und auch die Regierung selbst ihre Arbeit an den ersten hundert Amtstagen. Niemand wird sich wundern, wie sehr die frisch getraute Koalitionsehe da noch im siebten Himmel schwebt, […]

Provokation – was nun?

Die Provokation beschreibt ein Handeln, das sich im wechselseitigen Ping-Pong-Spiel unseres Denkens, Entwerfens und Vollziehens von Handlungen außerhalb unseres Erwartungsrahmens befindet und gerade deswegen auffällt. Sie „ruft etwas hervor“, so die wörtliche Übersetzung von „provocare“ aus dem Lateinischen. Dabei ist das, was provoziert, nicht verallgemeinerbar. Was provoziert, hängt […]

Lyrische Einlagen mit Kalkül. Eine Notiz zum Nationalfeiertag

Hätten wir uns nicht drei Jahrzehnte lang daran gewöhnt und dank Josef Haslingers Analyse der „Politik der Gefühle“ das Verhalten von Volk und Politiker in Wechselwirkung genauestens gelernt, würde uns das politische Leben in Form seiner Selbstdarstellungen ja noch brüskieren. Die beschaulichen Selbstinszenierungen unserer Volksvertreter vor aller Augen […]

Keine Mauern mehr

Yara aus Afghanistan kommt neu in die Schule und eine Clique Mädchen in Streifenshirts gefällt sich darin, sie als Opfer ihrer Mobbing-Gelüste auszuerwählen. „Bella“ heißt sie bei ihnen fortan, sie verbreiten in ihrem Namen Lügen und schicken ihr per e-mail eine Drohnachricht. Zentral ist der Aufruf: „Verzieh dich!“. […]